FairCup in der Region

Beitrag der Hessenschau

Das Klinikum Darmstadt und das Café Fräulein Mondschein zeigen wie viele Einwegprodukte durch das FairCup System eingespart werden können und wie gut das System bei Kunden und Kundinnen ankommt.

Vision

Die einwegfreie Stadt

In der Stadt von Morgen ist kein Platz für Einwegplastik. Wir wollen ein breites Netzwerk an Partnern schaffen, sodass Kund*innen bequem auf Einwegplastik verzichten können.

Qualität

Ausgezeichnet mit dem Blauen Engel

Wir erfüllen die aktuellsten Umweltstandards und nutzen die besten Mehrweglösungen.

Innovation

Machen und lernen

Wir experimentieren, sind innovativ, arbeiten kontinuierlich an der Optimierung von Produkten und Prozessen und sind offen für gute Vorschläge.

Sichtbarkeit

Online & Offline

Durch gezielte Kommunikation erreichen wir Kund*innen, die eine alternative zum Einwegplastik oft dankend annehmen.

Vernetzung

Regionales Denken & überregionales Handeln

Dank der HEAG sind wir regional bestens vernetzt und können auch große Projekte problemlos ermöglichen.

Vision

Darmstadt und die Region werden Einweg-Frei

  • Wir bieten hochwertige Alternativen zum Einweg
  • Wir machen einfache, praktische und kundenfreundliche Angebote
  • Wir schaffen ein Netzwerk mit innovativen Partnern
  • Wir klären auf über die Umweltrisiken von Plastikmüll und Einweg-Geschirr
  • Wir schaffen Anreize und motivieren Bürger*innen und Verbraucher*innen, Mehrweg zu nutzen
  • Wir kommunizieren aktiv und transparent

Qualität

Die FairCup Mehrweglösungen sind mit dem blauen Engel ausgezeichnet, weil…

  • Becher & Deckel nicht aus Polycarbonat- oder Melaminhaltigen Kunststoffen bestehen
  • Becher & Deckel lebensmittelecht, geschmacksneutral und hitzebeständig sind
  • alle Materialien aus sortenreinem Kunststoff bestehen und damit zu 100% recyclebar sind
  • Becher und Box eine hohe Lebensdauer von mindestens 500 Spülzyklen haben
  • sie umwelt- & gesundheitsbelastende Materialien vermeiden
  • sie große Mengen Abfall vermeiden
  • selbst die Deckel Teil des Mehrwegsystems sind

Innovation

FairCup ist Automatenfähig

Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung von Produkten und Prozessen, um Kunden*innen und unseren Partnern den Umgang mit Mehrweg so einfach wie möglich zu machen.

Ein Beispiel ist die Automaten-Tauglichkeit der FairCup Lösungen!

Dabei arbeiten wir mit Experten, z.B. der TU Darmstadt und Fachinstituten zusammen.

Ziel ist, einfache Nutzung und bestmögliche Ökobilanz miteinander zu verbinden.

Sichtbarkeit

Kommunikation und Werbung sind wichtige Bausteine

Gemeinsam mit unseren Partnern entwickeln wir passende Kommunikationsmaßnahmen, um VerbraucherInnen für die Nutzung von Mehrweg zu motivieren.

So bieten wir zum Beispiel Informationsveranstaltungen zur Unterstützung unserer Systempartner an.

Wir unterstützen unsere Partner mit anforderungsgerechtem Material für die Ansprache ihrer Kunden*innen.

Darüber hinaus kommunizieren wir das Thema Mehrweg über die Medien und sozialen Netzwerke.

Vernetzung

Über Vernetzung gemeinsam den „Mehrweg“ stärken!

Je mehr mitmachen, desto besser wird das System. Durch neue Partner entstehen neue Annahmestellen und die Sichtbarkeit wird vergrößert. Das zieht wiederum neue Partner an…

Außerdem suchen wir aktiv die Kooperation mit Kommunen und Städten in der Region.

Werden auch Sie jetzt Partner und vergrößern Sie unser gemeinsames Netzwerk.